Haus des Volkes (Haus der Republik)

Der Parlamentspalast in Bukarest (vor der Revolution als Haus der Republik oder Haus des Volkes bekannt), von 270 m mal 240 m, 86 m Höhe, und 92 m unter der Erde. Es verfügt über 9 ober- und 9 weitere unterirdischen Ebenen. Nach Angaben der World Records Academy, Parlamentspalast ist die größte Verwaltungsgebäude für die zivile Nutzung in der Welt, da die Oberfläche der teuersten Bürogebäude der Welt und der schwerste Gebäude der Welt. Parlamentspalast liegt im Zentrum von Bukarest (Sektor 5), in der Ort, der heute Dealul Arsenalului genannt wird, von Izvor Strasse eingerahmt im Westen und Nordwesten, Boulevard Națiunile Unite im Norden, Boulevard Libertății im Osten und Calea 13 Septembrie im Süden. Es ist 10 Minuten vom Piața Unirii und 20 Minuten vom Gara de Nord (mit dem Bus 123).

Der Hügel, auf welche heute das Parlamentspalast ist weitgehend eine Schöpfung der Natur, mit einer Anfangshöhe von 18 m, aber der Seite der Boulevard Libertății wird künstlich angehoben.

Gebäudeabmessungen

  • Länge - 270 Meter
  • Breite - 245 Meter
  • Höhe - 86 Meter (über 0 Quote)
  • Tiefe 92 Meter (unter der Erde)
  • Bodenoberfläche - 66.000 Quadratmeter

Ressourcen verwendet

Um eine solche beeindruckende Gebäude zu bauen, wurden verwendet:

  • 1.000.000 m³ Marmor
  • 5.500 Tonnen Zement
  • 7.000 Tonnen Stahl
  • 20.000 Tonnen Sand
  • 1.000 Tonnen Basalt
  • 900.000 m³ Holzarten
  • 3.500 Tonnen Kristall
  • 200.000 m³ Glas
  • 2.800 Glühlampen
  • 220.000 m² Teppichen
  • 3.500 m² Leder.

Der Bau beschäftigte 700 Architekten und 20.000 Arbeiter die in drei Schichten gearbeitet, 24 Stunden am Tag.